Anmelden Menü Button
Kundenkonto
Meine Kurse
Meine Kurse

Der große Sommer von Ewald Arenz – Zusammenfassung

In diesem Beitrag finden Sie eine Zusammenfassung des Romans Der große Sommer von Ewald Arenz sowie unsere Unterrichtsmaterialien dazu.

 

Um was geht’s?

Ein Sommer, der alles verändert
Friedrich, genannt Frieder, ist 16 Jahre alt und verbringt aufgrund seiner schlechten schulischen Leistung den Sommer bei seinen Großeltern. Dort soll er für seine Nachprüfungen in Mathematik und Latein lernen. Er erfährt von seiner Nana mehr über die Familiengeschichte, lernt im Schwimmbad Beate kennen und verliebt sich zum ersten Mal. Doch dieser Sommer der neuen Erfahrungen und Abenteuer mit seiner Clique ist auch eine Zeit des Abschieds, nichts wird wieder so sein wie vorher.

 

Zusammenfassung Der große Sommer

Bei der Zeugnisvergabe erfährt Frieder, dass er durchgefallen ist und nach den Ferien zur Nachprüfung antreten muss. Sein bester Freund Johann versucht, ihn aufzumuntern. Im Freibad lernt Frieder Beate kennen, die ihm auf Anhieb gefällt. Beide trauen sich zunächst nicht, vom 7,5-Meter-Brett zu springen, doch schließlich macht sie den Anfang und er springt hinterher. Anstatt mit der Familie in den Urlaub zu fahren, entscheiden Frieders Eltern, dass er in den Sommerferien bei den Großeltern lernen soll. Beim Gottesdienst am Schuljahresende trifft Frieder zufällig auf Beate. Sie deutet an, dass sie sich in den Ferien wiedersehen könnten. Frieder verabschiedet sich von seiner Familie, nur seine Schwester Alma bleibt für ein Praktikum. Im Haus seiner Großeltern begrüßt ihn seine Nana herzlich, der strenge Großvater gibt Frieder die Hand.

 

Frieder besucht Beate. Beim Spaziergang am Fluss unterhalten die beiden sich angeregt und wollen einander wiedersehen. Zu Hause erzählt Nana Frieder von der Liebe, dass der Großvater ihr Arzt und es für sie Liebe auf den ersten Blick war. Als Frieder Johann besucht, streitet dieser mit seinem aufbrausenden Vater. Obwohl Johann Hausarrest bekommt, schlägt er vor, dass sie nachts ins Schwimmbad einsteigen könnten. Frieder lädt auch Beate zum nächtlichen Schwimmbadeinbruch ein und die beiden küssen sich zum ersten Mal. Nach einem Gespräch mit Nana denkt Frieder über das Verliebtsein nach und dass nichts mehr ist wie vorher. Am Abend treffen sich die Freunde auf dem Kastell und trinken zusammen Wein und Whisky, beim Tanzen auf der Mauer küssen sich Frieder und Beate zum zweiten Mal.

 

Nana findet heraus, dass Frieder heimlich in ihren Tagebüchern und in den Liebesbriefen des Großvaters gelesen hat und ist wütend. Nachdem Alma ihn ermahnt hat, die Dinge mit Nana wieder hinzubiegen, fährt Frieder zu Beate. Sie hören zusammen Musik und kommen sich näher, alles fühlt sich mühelos und richtig mit ihr an. Nana hat Frieder noch nicht verziehen, doch als Johann anruft und erzählt, dass sein Vater plötzlich gestorben ist, tröstet sie ihren Enkel. Frieder besucht Johanns Familie. Johann scheint den Tod seines Vaters ganz gut zu verkraften, bittet seinen Freund jedoch, zur Beerdigung zu kommen. Nana erlaubt Frieder nun doch, ihre Tagebücher zu lesen. Bei der Beerdigung findet Alma, Johann sehe traurig aus, dieser scheint sich jedoch nichts anmerken lassen zu wollen.

 

Bei den folgenden Treffen der Freunde benimmt sich Johann immer merkwürdiger. Als sie im Steinbruch einen Bagger beschädigen, bleibt er unnatürlich gelassen. Frieder nimmt Beate mit in die leere Wohnung seiner Familie und die beiden schlafen zum ersten Mal miteinander. Bei einem von Johann einberufenen Treffen auf dem Friedhof schlägt dieser vor, dass sie alle zusammen ein Grab kaufen, weil sie zusammengehören. Zuerst finden es die anderen verrückt, dann stimmen sie zu. Als sie danach am alten Bräuereigebäude Bier trinken, erzählt Johann Verschwörungstheorien und beschuldigt Frieder, ein Verhältnis mit seiner Schwester Alma zu haben. Fassungslos streiten die Geschwister diese Behauptung ab, doch Beate glaubt ihnen nicht und läuft weg. Alma und Frieder lassen Johann stehen.

 

Nach einem Nervenzusammenbruch muss Johann in die Klinik. Frieder beichtet seinen Großeltern, dass er wegen des Baggers von der Polizei vorgeladen wurde, und der Großvater hilft ihm, die Situation zu bewältigen. Nachdem Frieder endlich Johann in der Klinik besuchen durfte, kommt es auch mit Beate zur Aussprache und sie finden wieder zusammen. Obwohl Frieder sich darüber freut, dass seine Familie aus dem Urlaub zurückkommt, möchte er bis zur Nachprüfung bei den Großeltern bleiben. An Frieders letztem Abend dort ruft Johann aus der Klinik an und verabredet sich mit ihm, Alma und Beate für den nächsten Nachmittag am Friedhof. Frieder hat die Nachprüfung bestanden und hält in der Klasse den Platz neben sich für Johann frei. Die vier vereinbaren, sich alle zusammen das Grab zu teilen.

 


 

Diese Zusammenfassung basiert auf: Julia Biedermann, Sabrina Undank: Der große Sommer, Lehrerheft RSA, Berkheim/Illerbachen: Krapp & Gutknecht Verlag 2024. Angepasst und gekürzt von Julia Biedermann.

 

Unsere Unterrichtsmaterialien

Die Lehrer- und Schülerarbeitshefte zu Der große Sommer enthalten

  • Inhaltssicherung
  • Überblick über die Handlung
  • Figuren: Charakteristik und Entwicklung
  • Eindrücke und Gedanken während der Lektüre
  • Vertiefung der Themen des Taschenbuchs Der große Sommer
  • sprachliche Gestaltungsmittel
  • Schreibanlässe und Schreibaufgaben
  • Lösungen des Schülerarbeitsheftes
  • Aufgaben im Stil der Prüfung und einen Onlinekurs mit Figurenquiz und Fragen zum Inhalt

 

 

 

Unsere Autorinnen

Julia Biedermann – Krapp & Gutknecht Verlag

Julia Biedermann

Julia Biedermann studierte Germanistik/Anglistik an der Universität Augsburg. Nach dem Master­abschluss absolvierte sie ein Volontariat und ist seit 2019 als Lektorin im Verlag Krapp & Gutknecht tätig. Als Autorin verfasst sie Materialien zur Lektürearbeit und zum Rechtschreibtraining.

Sabrina Undank – Krapp & Gutknecht Verlag

Sabrina Undank

Sabrina Undank ist seit 2007 Realschullehrerin. Neben ihren studierten Fächern Deutsch und Biologie unterrichtet sie Katholische Religion, Geschichte, Gemeinschaftskunde, WBS und Erdkunde. Seit 2021 ist sie als Lektorin und Autorin tätig.

0
0
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!zurück zum Shop
Calculate Shipping
Gutschein anwenden
Gutscheine nicht verfügbar
kugrz510 Get 50% off Gutschein für 50 % Rabatt auf Digitale Unterrichtsmaterialien. Abgedruckt als ganzseitige Anzeige U4 in der Deutsch 5–10. ET 07.03.24
kugrzpd Get 50% off Gutschein für 50 % Rabatt auf Digitale Unterrichtsmaterialien. Abgedruckt als ganzseitige Anzeige U4 in der Praxis Deutsch. ET 11.03.24
kugrzwm Get 50,00  off Gutschein für 50 % Rabatt auf Digitale Unterrichtsmaterialien. Abgedruckt als 1/2seitige Anzeige Praxis Deutschunterricht (Westermann). ET 01.04.24
schreibprofi2024 Get 50% off

Kundentelefon

Unser Kundentelefon erreichen Sie von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr.

Umfrage

Sie haben soeben unsere neue Reihe Der rote Faden kennengelernt. Welche Grundschullektüre wünschen Sie sich als nächstes?
➜ Stimmen Sie jetzt ab und wir informieren Sie mit unserem Newsletter für die Grundschule über unsere Neuerscheinungen!

Unser Newsletter für die Grundschule:

Hinweis zu prüfungsrelevanten Artikeln

Für die Haupt-, Werk- und Realschulabschlussprüfungen in verschiedenen Bundesländern sind ganzheitliche Materialien erhältlich, die alle prüfungsrelevanten Themen abdecken. Die Schülerinnen und Schüler werden so optimal und progressiv auf die Anforderungen vorbereitet und die Lehrkräfte entlastet.

 

Die novellierten Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg stellen eine vielseitige Herausforderung dar, daher haben wir speziell dafür differenzierte Trainingsbücher erstellt, die sich am Rechtschreib- und Grammatikrahmen orientieren und dem neuen Bildungsplan 2016 folgen. Die Schülerinnen und Schüler werden so optimal und progressiv auf die Anforderungen vorbereitet und die Lehrkräfte entlastet.

 

Ergänzend dazu bieten wir Lösungshefte an, welche die selbstständige Erarbeitung und Wiederholung zu Hause bestens unterstützen.